Für die Stiftung  Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur in Dortmund durften  wir den Förderturm der Zeche „Fürst Leopold“ in Dorsten dauerhaft illuminieren.

In Kooperation mit Next Move Münster haben wir hier u.a. 24 LED Spots und 4 Laser verbaut. Die Laser zeichnen die alten Tragseile der Zechenanlage nach. Eine tolle Idee der Lichtdesignerin Frau Kober.

Gestern nun das erste „Einleuchten“ mit tollen Farben in der Dämmerung.

Danke für den spannenden Auftrag.