Am Freitag dem 19.02.2016 war das Specktakel mit europas größter AC/DC Tribute Show im emsdettener Bürgersaal zu bestaunen. Die Band lieferte eine atemberaubende Show und begeisterte nicht nur mit dem musikalischen Talent sondern auch mit den Special Effekts die fast 800 Zuschauer.

Wir, Pielage Showtechnik, statteten die Veranstaltung mit dem nötigen technischen Equipment aus.

Um den richtigen Klang und natürlich auch die für AC/DC passende Lautstärke übertragen zu können stellten wir die Front PA auf jeweils 2 RCF SUB 8006 AS und 6 RCF HDL 20-A. Auch Barock selber sollte sich perfekt hören. Das Monitoring bestand neben der AC/DC-typische Marshall Backline aus 6 EAS Lautsprechern.

Ganz Retro wurde das Bühnenlicht mit 8 6er Bars ausgestattet. Für die passenden Lichteffekte wurden zusätzlich 3 ACL-Sets und 8 4-Lightblinder verwendet. Aber auch die 8 Martin MAC 700 Spots sind nicht zu verachten. Als Lichtpult wurde die MA Lighting GrandMA 2 light zu Verfügung gestellt. Die zwei Verfolger setzten den Frontmann, in seiner typischen Schuluniform, zusätzlich ins rechte Licht.

 
 
 
 
 
1
1

Leave a Reply