Emsdetten: Am Samstag, den 9. November stieg die „Hesta-Party“ zum letzten Mal – mit vielen Fans, Emotionen und Erinnerungen.

Wer hierher kam, der wollte noch einmal jung, frei und rockig sein. Zwar kommen die Rocker von damals heute sichtlicht erwachsener, reifer, vielleicht sogar spießiger daher. Doch innerhalb weniger Lieder sind sie wieder in die 70er- oder 80er-Jahre zurückversetzt.

Dank den Bands, „Dark Presentiments“ und „Die Toten Ärzte“ war die Hesta-Party in bester Partystimmung.
Mehrere hundert Besucher kamen am Samstagabend ins Industriegebiet, um dabei zu sein, und bescherten der beliebten Party-Reihe einen krönenden Abschluss.
Es war ein rundum gelungener Abend und das natürlich wie in allen Jahren für einen guten Zweck.
Wir, als Veranstaltungstechnik Partner, verwöhnten das Publikum mit brillantem Sound.
Dank unserem RCF Line-Array, gelang uns eine perfekte Beschallung in der ungewöhnlichen Location.
Umfangreiche Lichttechnik, die in einem 11 x 6m großen Traversencarreé montiert wurde, rückte den Abend in Scene.
Zwei Kameras ermöglichten eine Live-Übertragung des Abends auf einer 3 x 2m großen Leinwand.

Leave a Reply